Bananenbrot

Hier habe ich einfach mal etwas neues Ausprobieren wollen. Man hört immer wieder davon, es scheint sehr beliebt zu sein: Das Bananenbrot. Vor allem in Amerika ein Hit, ob es irgendwann auch den Durchbruch bei uns schafft? Ich bin sehr zuversichtlich denn dieses Rezept macht einfach Spaß. Sowohl im Mund als auch im Geldbeutel. 😉 Bei den Zutaten und dem dazugehörigen Bild bitte nicht wundern – ich habe damals die doppelte Menge genommen da ich so eine riesen Kastenform hatte. 😀

Das kommt rein:

  • 3 reife Bananen
  • 300g Weizenmehl glatt
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 4 EL Öl
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Ei
  • 100g Zucker oder Rohrzucker
  • je nach Geschmack 4 EL Rosinen oder gehackte Nüsse

Bild

So wird´s gemacht:

Zuerst schält ihr die Bananen und püriert sie solange bis keine Stücke mehr vorhanden sind. Zucker, Vanillezucker, Salz, Öl und Ei dazugeben und gut verrühren.

Bild

Danach rührt ihr das mit dem Backpulver vermischte Mehl unter. Am Ende einfach nur noch die Rosinen oder Nüsse einrühren und alles in eine Kastenform füllen.

Bild

Das ganze wird dann bei 180°C im Backofen für 45 Minuten gebacken.

Guten Appetit!

Bild

Kleiner Tipp: Je länger das Brot steht umso leckerer wird es. UND: je reifer die Bananen umso süßer und intensiver der Geschmack!

Bilder und Text: Ann-Kristin Hönig

Advertisements

Ein Kommentar zu “Bananenbrot

  1. Uns ist aufgefallen, dass Ihr Blog leckere Rezepte hat..:) Wir würden uns dafür freuen, wenn Sie sich auf Rezeptefinden.de registrieren, damit wir auf ihn verweisen können.

    Rezeptefinden ist eine Food-Community, die mehrere Blogs und Kochseiten aus Deutschland zusammenstellt, und die Blogger profitieren davon, dass Rezeptefinden ihre Seite weiter bekannt macht.

    Um sich auf Rezeptefinden registrieren, gehen Sie einfach auf rezeptefinden.de/top-food-blogs-hinzufügen

    Mit freundlichen Grüßen,
    Rezeptefinden.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s