Italienischer Spaghettisalat mit Thunfischsauce

Nach meiner ersten von zwei längeren Pausen melde ich mich mal wieder mit einem neuen Rezept bei euch zurück.
Wir schreiben Samstags immer den Plan für die ganze Woche, letzten Samstag kam mir dann dieser Salat wieder in den Sinn und beim vorbereiten heute dachte ich mir, dass Euch das Rezept auch gefallen könnte.

Der Salat an sich ist nicht sehr aufregend, aber durch die Thunfischsauce wird es zu einem köstlichen Gaumenschmaus! Probiert es einfach mal aus und lasst Euch überraschen 🙂

Das kommt rein:

  • 250g Makkaroni
  • 200g Fleischtomaten
  • 250g Zucchini
  • 200g Gemüsezwiebeln
  • 3 EL Balsamicoessig
  • 4 EL Olivenöl
  • Oregano (gerebelt)
  • Salz & Pfeffer

Für die Thunfischsauce:

  • 1 Dose Thunfisch in Öl
  • 150 Naturjoghurt
  • 2 EL Salatmayonaise
  • 1 EL Basilikum (TK)

So wird´s gemacht:

Die Makkaroin in Salzwasser bissfest kochen. Währenddessen die Zucchini waschen, Zwiebeln schälen und beides in dünne Scheiben schneiden. Die Tomaten waschen, vierteln, Strunk herausschneiden und in spalten schneiden.

Wenn die Nudeln fertig sind in ein Sieb geben und mit kaltem Wasser abschrecken.

Die Zucchini- und Zwiebelscheiben in wenig kochendes Salzwasser geben und einmal aufkochen lassen. Danach das ganze in ein Sieb geben und ebenfalls mit kaltem Wasser abschrecken.

Den Balsamicoessig mit Oregano, Salz und Pfeffer verrühren. Olivenöl unterschlagen.

Alle Zutaten nun miteinander vermengen und im Kühlschrank einige Stunden durchziehen lassen.

Für die Thunfischsauce gebt ihr den Joghurt, den Thunfisch MIT dem Öl, die Mayo und die Gewürze in ein hohes Gefäß und püriert alles gut durch. Kurz abschmecken und nach Bedarf nochmal nachwürzen.

Die Thunfischsauce dann zum Salat geben.

Bild

Bilder und Text: Ann-Kristin Hönig

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s