Kartoffelsalat mal anders!

Heute gehe ich mal einem Wunsch nach einem Rezept nach. Die Liebe Anett Kobelt hat mich gefragt ob ich ein neues Kartoffel- oder Nudelsalatrezept habe.

Mir fiel sofort ein Rezept ein mit gebackenen Kartoffeln. Foto´s zum Rezept gibt es leider noch nicht – werde ich beim nächsten Zubereiten dann mal nachtragen 😉

Das kommt rein (4 Portionen):

  • 1kg Kartoffeln
  • 4 rote Zwiebeln
  • 250g Cornichons
  • 250g Perlzwiebeln (Konserve)
  • 75g Joghurt
  • 50g Bauchspeck
  • 4 TL Olivenöl
  • 1 EL Mayonnaise / Salatcreme
  • 1 Prise Curry
  • 1 Prise Paprikapulver
  • 1 EL gemischte Kräuter (getrocknet)
  • 1 Prise Salz + Pfeffer
  • 4 TL Sesam
  • 1 EL gekörnter Senf
  • 1 Prise Zucker
  • wenn man mag – 2 EL Kapern

So wird´s gemacht:

Das Olivenöl wird mit den Kräutern, dem Curry- und Paprikapulver und Salz + Pfeffer gemischt. Die Kartoffeln in spalten schneiden und mit der Öl-Gewürzpaste in einen Beutel geben, verschließen und alles kräftig durchmischen. Mit Sesam bestreuen und auf ein mit Backfolie ausgelegtes Backblech bei 200°C auf mittlerer Schiene ca. 30-35 Minuten backen.

Den Bauchspeck in schmale Streifen schneiden und in einer Pfanne anbraten, Die Zwiebeln in Ringe schneiden, Cornichons längs halbieren und mit den Kartoffeln, Bauchspeck, Perlzwiebeln und den Karpern mischen.

Für das Dressing dann einfach nur noch den Joghurt, die Mayonnaise und den Senf verrühren, mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Das Dressing am Ende über den Kartoffelsalat geben und es sich anschließend schmecken lassen!

Ich hoffe das Rezept sagt dir zu Liebe Anett! Ich wünsche dir viel Spaß beim morgigen Grillen und einen guten Appetit! =)

Text: Ann-Kristin Hönig

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s